we are content

27.03.2012

Blues Festival Volkshaus Basel

Blues Festival Basel 27. März - 1. April 2012

Internationale Stars der Bluesmusik geben sich in der Zeit vom 27. März bis 1. April in Basel ein musikalisch hochstehendes Stelldichein. Beim 13th Blues Festival Basel wird sich im Volkshaus, und auch an anderen Schauplätzen, ein Highlight an das nächste reihen.

Zum Auftakt im Volkshaus Basel werden am 27. März an der Swiss Talent Blues Night die drei Siegerbands aus dem vorangegangenen Internetvoting auftreten. Damit die Newcomer vor einem grossen Publikum spielen können, gilt an diesem Abend Gratiseintritt. Die hochkarätige Jury des Swiss Blues Awards wird eine der drei auftretenden Formationen auswählen, welche dann an einem Hauptabend des Blues Festivals Basel 2013 im Vorprogramm eines grossen Stars auftreten kann.

An den weiteren Blues Nights kann mit der aktuellen Awardgewinnerin Eden Brent, dem Blues Caravan (Samantha Fish, Dani Wilde, Victoria Smith), der aufregenden Jessy Martens und Malika Marmouq, der Frontfrau von BluFonik, viel Frauenpower erlebt werden. Marcia Ball gehört zur Crème de la Crème der amerikanischen Boogie- und New-Orleans-Blues-Pianistinnen. Dazu kommen mit Kirk Fletcher einer der besten jungen amerikanischen Bluesgitarristen und mit Henrik Freischlader einer der besten jungen deutschen Bluesgitarristen. Und last but not least bringt Sam Burckhardt mit Jimmy Johnson aus Chicago einen Vertreter des klassischen Blues nach Basel.

Am Abend des 31. März erfolgt mit viel Prominenz die festliche Übergabe des Swiss Blues Awards. Nominiert sind das Blues Festival Baden, der Musiker Richard Koechli und Telebasel-Chefredaktor Willy Surbeck. Erstmals wird ein Swiss Blues Lifetime Achievement Award verliehen und zwar an den als Mr. Montreux Jazz Festival bekannten Claude Nobs. Das Basler Volkshaus wird also für eine Woche zur vibrierenden und exklusiven Swiss Blues Hall Of Fame.

Claude Nobs Jazz Session in der Brasserie