we are content

30.08.2015

Restaurant Münsterhof

Das neue Restaurant Münsterhof, ein "Liebesgarten" mitten im alten Zürich, verziert mit mittelalterlichen Secoomalereien, Heimat von Schlemmereien und Sauereien, ist beredter Ausdruck eines von Lebensfreude und Lebenslust geprägten "Carpe Diem".

EG männlicher Raum
EG männlicher Raum
OG weiblicher Stock
OG weiblicher Stock

Urkundlich wurde die Gastwirtschaft im „Schennis hus“ (Schäniserhaus) am Münsterhof erstmals um 1857 erwähnt. Sie gehört daher zu den ältesten ständigen Restaurants der Stadt Zürich. Die im ersten Obergeschoss erhaltene Seccomalerei aus dem 14. Jahrhundert zählt gemäss übereinstimmender Meinung von zahlreichen Kunstexperten zu den schweizweit bedeutendsten weltlichen Dekorationen aus dieser Zeit.

Seccomalerei Liebesgarten um 1370
Seccomalerei Liebesgarten um 1370
Terrassen Eröffnung April 2016
Terrassen Eröffnung April 2016
Restaurant Münsterhof

Die Verführung beginnt bei den Augen und erreicht seinen Höhepunkt im Gaumen.

Das Münsterhof Team pflegt eine offenherzige, freundliche und familiäre Servicekultur in verlockender und intimer Atmosphäre.

Neben den täglichen Mittags- und Abendmenus mit den kräftigen und sinnesbetörenden Geschmacksrichtungen und Saucen, gehören die nach den drei Stadtheiligen benannten Fleisch-, Fisch und Gemüse-Tatars zu den Hausspezialitäten.


Tartare Felix, Klassisch
Tartare Felix, Klassisch
Tartare Felix, Asiatisch
Tartare Felix, Asiatisch
Tartare Regula, Dorade Mediterran
Tartare Regula, Dorade Mediterran
Tartare Regula, Lachs Nordisch
Tartare Regula, Lachs Nordisch
Tartare Exuperantius, Münsterhof
Tartare Exuperantius, Münsterhof
Tartare Exuperantius, Klassisch
Tartare Exuperantius, Klassisch
Profiteroles
Profiteroles

Fotos: Christian Grund
Food Fotos: Lukas Gold

www.mhof.ch